Der Weg ist schon da, jetzt muss er noch gefunden werden

Praxis für Psychotherapie
Bettina Schwarz

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Progressive Muskelentspannung


Diese wissenschaftlich fundierte und leicht erlernbare Methode wurde 1929 vom schwedischen Arzt Edmund Jacobson (1888-1983) entwickelt.

            

                                   Entspannter Körper – entspannte Seele

                                       

Dr. Jacobson bewies den Zusammenhang von 

Muskelanspannung – psychischer Befindlichkeit – psychosomatischen Erkrankungen


Dieses psychophysiologische Einheitsprinzip besagt: wenn sich die Muskulatur entspannt, entspannt sich auch die Psyche und umgekehrt.


Ziel der Entspannungsmethode ist es

  • unnötige Spannung zu vermeiden und
  • damit über mehr Energie im Alltag zu verfügen
  • die „Muskelsinne“ zu fördern und bei Spannung sofort einzugreifen
  • Anspannung und Entspannung im Alltag selbst zu regulieren


Positive Wirkung auf Körper und Geist

  • Verbesserung des Allgemeinbefindens
  • Besserung bei psychosomatischen Störungen (Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Nervosität, Angststörungen etc.)
  • Aktivierung des Immunsystems
  • gleichmäßigere Atmung
  • Steigerung der Konzentrations- und Reaktionsfähigkeit
  • Durchblutung und Stärkung der inneren Organe


Einfachheit der Methode: einmal gelernt, mehrmals eingeübt kann sie überall und immer angewendet werden, sogar an der Bushaltestelle oder während einer Konferenz.


Achtung: Diese Methode ersetzt jedoch keine ärztliche oder therapeutische Behandlung!